Archiv für die ‘Lernfeld 01’ Kategorie

Vom im Arbeitsvertrag vereinbarten Bruttoeinkommen geht noch eine Reihe von Abgaben an den Staat ab. Zum einen die Sozialversicherungsabgaben (eine genaue Aufstellung finden sie unter folgendem Link: Liste Sozialversicherungsabgaben), zum anderen die Lohnsteuer, Kirchensteuer und der Solidaritätszuschlag. Lohnsteuer Die Lohnsteuer ist abhängig von der Lohnsteuerklasse (I – alleinstehend keine Kinder, II – alleinstehend mit Kind, […]

Dienstag, November 2nd, 2010 at 16:06 | 0 Kommentare
Kategorien:Lernfeld 01

Die rechtliche Grundlage für die Sozialversicherungen ist das Sozialgesetzbuch (SGB). Es soll die soziale Gerechtigkeit und Sicherheit verwirklichen, der freien Entfaltung des Einzelnen dienen und ein Menschenwürdigens Dasein sichern. Die Sozialversicherungen sind einkommensabhängige (Bruttoentgelt als Berechnungsgrundlage) Pflichtversicherung für alle Arbeitnehmer, bei der jeder die gleichen Leistungen erhält (Solidaritätsprinzip). Das Subsidiaritätsprinzip verpflichtet den Bürger allerdings sich […]

Dienstag, November 2nd, 2010 at 15:38 | 0 Kommentare
Kategorien:Lernfeld 01

Der Sozialplan ist ein Interessenausgleich zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern unter Berücksichtigung von Familienstand, Betriebszugehörigkeit und Alter. Im Sozialplan werden unter anderem Abfindungen, Vorruhestand, Kündigungsstopps und Einstellungssperren abgefasst. Ablauf der Erarbeitung eines Sozialplans Verhandlungen zwischen dem Arbeitgeber und den Arbeitnehmervertretern (Betriebsrat) Bei einer Einigung wird der Sozialplan als Betriebsvereinbarung festgeschrieben. Falls es zu keiner Einigung kommt […]

Dienstag, November 2nd, 2010 at 14:42 | 0 Kommentare
Kategorien:Lernfeld 01

Die Jugend- und Auszubildendenvertretung ist im § 60f. Betriebsverfassungsgesetz geregelt. Eine JAV kann in Betrieben errichtet werden in denen mindesten fünf Arbeitnehmer unter 18 oder Auszubildende unter 25 beschäftigt sind. Aktives Wahlrecht haben alle Arbeitnehmer unter 18 und Auszubildende unter 25. Zur Wahl stehen alle Arbeitnehmer unter 25, die nicht Mitglied im Betriebsrat sind. Die […]

Dienstag, November 2nd, 2010 at 14:16 | 0 Kommentare
Kategorien:Lernfeld 01

Der Betriebsrat ist nach dem Betriebsverfassungsgesetz das Instrument der betrieblichen Mitbestimmung der Arbeitnehmer. Einrichtung des Betriebsrats Ein Betriebsrat kann in Unternehmen eingerichtet werden in dem mindestens 5 AN ständig wahlberechtigt und 3 davon wählbar sind. Mindestalter für das aktive Wahlrecht (wählen) ist 18. Voraussetzung für das passive Wahlrecht (gewählt werden) ist die Vollendung des 18. […]

Dienstag, November 2nd, 2010 at 13:59 | 0 Kommentare
Kategorien:Lernfeld 01

Ein Streik ist nur mit gewerkschaftlicher Authorisation möglich. Fehlt diese ist es ein wilder Streik und ist mit Arbeitsverweigerung gleichzusetzen und damit ein Kündigungsgrund. Streikarten – Generalstreik: eine gesamte Branche streikt – Schwerpunktstreik: nur zentrale Betriebe werden bestreikt, setzt auf eine Kettenreaktion, dass andere Betriebe auch nicht arbeiten können – Sympathiestreik: mitstreiken mit einer anderen […]

Dienstag, November 2nd, 2010 at 12:01 | 0 Kommentare
Kategorien:Lernfeld 01

Grundlage des Tarifrechts ist die Koalitionsfreiheit als Teil der Versammlungsfreiheit, die im Grundgesetz verankert ist. Die beteiligten Parteien sind zum einen die Arbeitgeberverbände (z.B. DIHT – deutscher Industrie- und Handelstag) und zum anderen die Arbeitnehmerverbände (Gewerkschaften wie Verdi, IG Metall oder andere). Ziel ist die Aushandlung eines Tarifvertrags Grundsätze des Tarifvertrags – Tarifgebundenheit: der Tarifvertrag […]

Dienstag, November 2nd, 2010 at 11:18 | 0 Kommentare
Kategorien:Lernfeld 01

Geltungsbereich §1 Das JArbSchG gilt für die Beschäftigung von Personen, die noch nicht 18 Jahre alt sind. Es gilt für die Berufsausbildung, als Arbeitnehmer oder Heimarbeiter, für sonstige Dienstleistungen, die der Arbeitsleistung von Arbeitnehmern oder Heimarbeitern ähnlich sind und in einem der Berufsausbildung ähnlichen Ausbildungsverhältnis. Arbeitszeit §8, §15 Jugendliche dürfen maximal 8h pro Tag, maximal […]

Dienstag, November 2nd, 2010 at 10:51 | 0 Kommentare
Kategorien:Lernfeld 01

Voraussetzungen für eine Ausbildung: Das Unternehmen: – es muss eine angemessene Anzahl von Mitarbeitern im Unternehmen angestellt sein – Art und Umfang der Einrichtung muss dem Ausbildungszweck entsprechen Der Ausbilder: – fachliche Eignung: Der Ausbilder muss einen Ausbilderschein haben. – persönliche Eignung: Dem Ausbilder dürfen keine Verstöße gegen das BBiG nachgewiesen worden sein und ihm […]

Montag, November 1st, 2010 at 12:20 | 0 Kommentare
Kategorien:Lernfeld 01

In Deutschland findet bei der Berufsausbildung das duale System Anwendung, in dem sich die Ausbildung in 2 Teile gliedert. Der praktische Teil wird in einem Unternehmen, dem Ausbildungsbetrieb, vermittelt und der theoretische Teil in der Berufsschule. Der Ausbildungsbetrieb: – wird auch Ausbildender genannt und übernimmt den praktischen Teil der Ausbildung – der Ausbilder ist die […]

Montag, November 1st, 2010 at 11:34 | 0 Kommentare
Kategorien:Lernfeld 01
TOP